Gesunder Stress

Entspannung lernen

Selbsthilfe durch Prävention und

Entspannungskurse

Prävention:

Seine Seele und den Körper zu pflegen ist ein guter Weg um gesund und zufrieden zu bleiben. Dabei kommt es nicht darauf an, drei Mal pro Woche ins Fitnessstudio zu gehen und ausgiebig Sport zu treiben oder sich mit verschiedenen Diäten zu quellen. Denn viele Menschen fühlen sich durch regelmäßige Termine und Verpflichtungen zusätzlich gestresst. Es geht viel mehr um eine Lebensart, um Einstellungen und Bewertung von dem, was geschieht.

Es gibt viele sanfte Möglichkeiten gesunde Lebensweisen ins Arbeits- und Familienleben zu integrieren. Gerne schaue ich mit Ihnen zusammen, wie Sie durch kleine Änderungen bereits viel für Ihre Gesundheit erreichen können.

Lernen Sie in einem Entspannungskurs sich selbst zu helfen!

Hilfe gegen Stress

Entspannungskurse im Überblick:

  • Praktisches Wissen über Entspannungsmethoden und Umgang mit Stress.
  • 8 bis 12 Einheiten zum Erlernen einer Entspannungsmethode.
  • Kleingruppe von 6 bis 10 Personen.
  • Unterlagen für selbstständiges Üben zu Hause.
  • MP3- Datei mit dem Text zum Herunterladen.
  • Kostenbeteiligung der Krankenkasse bei zertifizierten Kursen.*
  • Individuelle Vorgehensweise.
  • Wertvolle Tipps zur Umsetzung zu Hause und im Büro oder bei der Arbeit.
  • Außerdem gute Laune gratis zum Mitnehmen.

*Präventionskurse und Kostenerstattung für gesetzlich Versicherte:

Die Präventionskurse sind nach § 20 Abs. 1 SGB V zertifiziert. Das bedeutet, dass die Kurskosten anteilig von Ihrer Krankenkasse erstattet werden können. Dabei entscheidet jede Krankenkasse selbst, wie hoch ihre Beteiligung ist. Weitere Informationen zu der Förderung bekommen Sie bei Ihrer Krankenkasse, fragen Sie einfach nach!

Onlinegruppen und soziale Netzwerke

  • Facebookgruppe zum Thema “Gesunder Stress”.

Kursorte für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung

Köln- Lindenthal: Beratungspraxis Klosterstraße 27
Köln- Dellbrück:  FiB e.V. Waltherstr. 49 – 51, Haus 31


Suchen Sie einen Entspannungskurs aus.
Vereinbaren Sie ein kostenfreies Beratungsgespräch.
Erfahren Sie mehr zum Umgang mit Stress.